Navigation     ist für uns Wassersportler die Kunst  -  zu wissen -         

wo bin ich ?         wohin fahre ich ?        wie lange brauche ich ?    Wann komme ich an ?

manchmal  -was mach ich überhaupt hier ?    wollte ich nicht eigentlich ganz wo anders hin ?

Kielwasser quer

Dann sollte ich mir aber erst mal die navigatorischen Gegebenheiten des Revieres ansehen, in welchem ich fahren will. Da nützt mir kein Knopfdruck am GPS.  Da muss ich mich schon etwas mehr informieren.  d.h. Karten, Handbücher und Revierinfo´s ansehen. Oder ich wende mich an jemand, der über Material verfügt und sich auskennt mit individueller Törnplanung bzw- Urlaubsvorbereitung.  Und falls ich nur mitgefahren bin bei Anderen, sollte ich vielleicht einen Workshop oder gar einen Bootsschein machen:

Auch wenn diverse Digi-Segler der Meinung sind, dass die kleinen digitalen Helferlein immer und stets bereits sind und richtig funktionieren, so steht dem vom Sicherheitsaspekt alleine schon einmal das Element Salzwasser entgegen. Bekanntermaßen soll es da zu Korrosion und Oxydation kommen. Und mitten auf See haperts dann mit dem Parkplatz für das Servicemobil ?

Wir möchten hier auch garnicht der modernen Elektronik entgegen reden, sondern lediglich, basierend auf Erfahrungswerten, zur entsprechenden Sorgfalt und Umsicht raten. Dass Elektronik manchesmal ausfällt, spinnt oder manipulierbar ist, muss man wohl heutzutage kaum noch erwähnen. Insofern ist anzuraten ein Backup von Seekarten dabei zu haben. Dies muss nicht immer die neueste teure Ausgabe sein. Es tun auch berichtigte gebrauchte Karten. Und genau deswegen bieten wir diese Seekarten auch im  Chartfinder  an.


Hafeneinfahrt 1

Terrestrische Navigation für See und Küste

Trotz digitaler Kartenplotter und GPS-Navigation gehört, nach den Regeln der guten Seemannschaft, die Navigation in der Papier-Seekarte zum Basiswissen eines verantwortungsvollen Skippers. Moderne Elektronik mit Stromabhängigkeit und Notwendigkeit zuverlässiger Software beinhaltet das Risiko von Ausfällen. Deshalb gelten in der Seefahrt auch Vorschriften über die Ausrüstung (siehe unten z.B. SOLAS). An Bord gehört also auf jeden Fall (und wenn nur als Backup) neben den Karten auch ein Navigationsbesteck ! Das wichtigeste Handwerkzeug für Seekartennavigation sind Zirkel und Kursdreiecke oder Kartenplotter-Lineale. Mit ihnen werden Distanzen, Kurse, Peilungen und Standlinien gemessen und eingetragen. Mancher bevorzugt die Dreiecke, andere arbeiten lieber mit Breton-Plottern. Wichtig ist, auch für die Sicherheit, dass man im Falle einer elektronischen Funktionsstörung in der Lage ist, die Basis-Navigation zu betreiben.

Einhandzirkel Msg pol
RUN CHART Dreieckset
Run Chart GPS Poltt
Marinezirkel 222_2228am Kartentisch

Wir haben nicht nur die Seekarten aus der Berufsschiffahrt, sondern auch Präzisions-Navigationszirkel und gute Kurs-Dreiecke uvm. Also das, was man als vernünftiges Handwerkszeug bezeichnet. Was da so manchmal an verbogenem (da zum Bierflaschen öffnen u.a. missbraucht ) im Kartentisch sein krummes Dasein fristet, sollte wohl entsorgt werden. Denn bei unseren Preisen ist die navigatorische Sicherheit nicht einmal ein Luxus.

Navigations Bestecke  -  zum nice price  !

Bei Bedarf und auf Wunsch machen wir bei einer zusätzlichen Seekartenorder einen Komplettpreis mit dem von Ihnen ausgewählten Navigations-Material. Fragen Sie uns !  Nice price !

Nützliches und Brauchbares

NauticTools

Ein Super-Navi-Programm zum Üben, Lernen oder auch an Bord

GPS - Begriffe

Sichtzeichen + Schallsignale

Wind und Wellen

Meteorologische Fachausdrücke

Sicherheit auf dem Wasser - Broschüre

Windscheibe für Foliendruck

Lichterführung KVR - SeeschStrO.

SOLAS Vorschriften


Falls Sie Hilfe oder Unterweisung brauchen  -  Wir sind da genau die Richtigen !

Fernuntericht & Online-Workshops

Personal Törn-Coaching

Für Workshops oder zur eigenen Aufarbeitung haben wir auch unsere Navi-Maps I + II.


Noch kein Geschenk für Sie oder Ihn ? Wie wäre es mit einem

Gutschein von River & Sea Maritim

Im Wert von 25,- / 50,- Euro - einzusetzen für Buchung von unseren Kursen, Workshops, Törns und zur Bestellung/Order von unseren Seekarten und Navigationsbestecken.  Fragen Sie uns - siehe Office